Porenkeramik RAMUL/RAKOR

RAMUL & RAKOR

Die von Rauschert neu entwickelten Porenkeramiken RAMUL, RAMUL-HT und RAKOR werden u. a. als Brennhilfsmittel und Ofenkomponenten eingesetzt.

Mit neuen Werkstoffen und Verfahren konnte die Masse und gleichzeitig die Wärmekapazität der Materialien gesenkt werden. Die zugleich verbesserten thermomechanischen Eigenschaften ermöglichen dünnwandigere Produkte, ohne Verlust an mechanischer Festigkeit. Die Kriech- und Thermoschockbeständigkeit haben sich als hervorragend erwiesen. Beim Einsatz als Brennhilfsmittel lässt sich der Energieverbrauch und somit der CO2-Ausstoß deutlich reduzieren.

RAMUL ist ein Aluminiumoxid auf Basis des Werkstoffs Mullit. Durch Einsatz eines neuen Verfahrens kann gegenüber vergleichbarer Werkstoffe eine Gewichtseinsparung von ca. 30% erzielt werden. Er ist einsetzbar bis 1.600 °C.

Mit RAMUL-HT bieten wir eine Mullitkeramik, die durch den Einsatz modernster Rohstoffe hervorragende thermomechanische Eigenschaften aufweist und dadurch für längerfristige Hochtemperaturanwendungen bis zu 1.700 °C geeignet ist.

RAKOR ist eine von Rauschert entwickelte Korundkeramik. Durch den Einsatz modernster Rohstoffe weist sie hervorragende thermomechanische Eigenschaften auf und ist dadurch für längerfristige Hochtemperaturanwendungen bis zu 1.700 °C geeignet. Nachweislich nimmt RAKOR beim Sintern von Piezo- und PTC-Keramiken kein Blei auf. Dadurch wird Sondermüll dezimiert und eine längere Lebensdauer garantiert.

Herstellung & Eigenschaften

Herstellung & Eigenschaften

01 600x600

04 600x600

RAKOR Produktgruppe

Durch den Einsatz unterschiedlicher Formgebungsverfahren ist eine Vielzahl unterschiedlicher geometrischer Formen realisierbar.

Typische Formgebungsverfahren sind Extrusion, Trocken- und Feuchtpressen sowie Schlickerguss. Aufgrund der geringen Schwindung der Werkstoffe ist eine endkonturnahe Fertigung möglich.

Eigenschaften   RAMUL   RAMUL-HT   RAKOR
Rohdichte g/cm3 2,1   2,2   2,3
Porosität % 30   37   40
max. Einsatztemperatur °C 1.600   1.700   1.700
Al2O3-Gehalt % 79,7   88,4   99,43
SiO2-Gehalt % 19,8   11,16   0,29
Biegefestigkeit 20 °C (3-Punkt) N/mm2 31   25   44
Materialindex I bei 1.500 °C
bei 1.400 °C
0,0138
-
  0,0136
-
  -
0,0210

 

Der Materialindex I wurde vom Fraunhofer ISC als Qualitätskriterium von HT-Werkstoffen eingeführt, um Materialien unterschiedlicher Dichte besser miteinander vergleichen zu können. Ein kleinerer Materialindex bedeutet geringeren Energieaufwand bei gleichzeitig reduzierter Kriechneigung.

RAMUL Materialindex I DE

RAKOR Materialindex I DE

Anwendungen

Anwendungen

Aluminiumoxidwerkstoffe der Produktgruppe RAMUL/RAKOR eignen sich vor allem als Brennhilfsmittel im Hochtemperaturbereich. RAMUL-HT wurde speziell für Langzeitstabilität und Thermoschockbeständigkeit bei Temperaturen bis zu 1700 °C entwickelt.

RAKOR ist wegen seiner chemischen Beständigkeit auch für den Einsatz in aggressiven Atmosphären geeignet.

Anwendungsbeispiele dieser Werkstoffgruppen sind Brennkapseln, Abluftrohre, Gießtrichter, Tiegel und Tiegeleinhausungen uvm...

Anfragen

Anfragen

Gern arbeiten wir für Sie ein Angebot aus! Dafür bitten wir um Zusendung einer Anfragezeichnung mit Angabe der Mengen, der Funktionszone und der notwendigen Toleranzen.

Für Neueinrichtungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, durch Zusendung von kostenlosen Materialmustern sich ein erstes Bild von unseren Werkstoffen zu machen. Mittels spezieller Rapid-Manufacturing-Verfahren können wir Ihnen auch Einzelmuster als Prototypen gegen eine Maschinenpauschale anbieten. So können Sie das Material im Einsatz testen und sich dann für eine Serienfertigung in unserem Hause entscheiden.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Frau Daniela Sinkel

Paul Rauschert Steinbach GmbH
Fabrikweg 1
D-96361 Steinbach am Wald

+49 9263 875-25
+49 9263 875-35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!