Industrie und Schule arbeiten Hand in Hand


Im Rahmen der Schulpatenschaft, welche die Firma Rauschert für die Mittelschule in Pressig übernommen hat, konnten sich die Schüler/innen der 7. Klasse über die beiden Standorte im Landkreis Kronach sowie die von Rauschert angebotenen Ausbildungsberufe informieren.

Schulprojekt 1 2018Ziel dieser Kooperation ist es, den jungen Leuten einerseits eine Berufsorientierung zu ermöglichen und andererseits diese als potentielle Azubis bei Rauschert zu gewinnen. Einigkeit herrscht auch bei den Schul- und Firmenverantwortlichen, dass die Schüler/innen in der Region gehalten werden sollen, um so die heimische Wirtschaft zu stärken.

Im ersten Schritt des Projektes stellten die Azubis der beiden Standorte den Mädchen und Jungs den von Ihnen ausgewählten Ausbildungsberuf vor und beantworteten anschließend noch offene Fragen. Ein weiterer Teil des Projektes war auch eine Besichtigung der Produktion und der Ausbildungswerkstatt, die in Heinersdorf-Pressig stattgefunden hat. Wie wichtig den Verantwortlichen bei Rauschert die Nachwuchsgewinnung ist, zeigt sich daran, dass sich Betriebsleiter Roland Neubauer persönlich Zeit genommen hat.

Im Sommer diesen Jahres finden abschließend noch die Praxistage statt, in denen sich die Schülerinnen und Schüler in Ihrem Wunschberuf erproben können.

Schulprojekt 2 2018

 

  Zurück