Unternehmens
politik

Damit auch Sie wissen, was uns bewegt.

chevron_right

Unternehmenspolitik

Rauschert als ein weltweit führender Hersteller von Technischer Keramik, Kunststoff-Formteilen und Bauelementen und Baugruppen hat die Einhaltung von Kundenanforderungen und die Kundenzufriedenheit als oberste Qualitätsziele gesetzt. Nach der Sicherheit unserer Mitarbeiter hat die Qualität unserer Produkte und Prozesse für uns die höchste Priorität.

Um künftige Fehler zu vermeiden ist es unser Ziel, Qualitätsmängel bereits an der Entstehungsstelle zu entdecken und nachhaltig abzustellen. Daher werden die Produktionsprozesse systematisch dokumentiert, analysiert und optimiert. So treiben wir täglich den „kontinuierlichen Verbesserungsprozess KVP“ voran.

Zum Schutz der Umwelt und Schonung der Ressourcen gehen wir sparsam und verantwortlich mit Rohstoffen und Energie um. Abfälle werden weitestgehend minimiert, getrennt gesammelt und soweit möglich einer Wiederverwertung zugeführt. Prozessabgase werden durch Rauchgasnachverbrennungs- und Filtersysteme gereinigt. Alle Produktionsprozesse werden systematisch auf Sicherheit sowie einen effizienten Energieeinsatz optimiert. Die Mitarbeiter werden zu umweltgerechtem, umweltverantwortlichem und ressourcenbewusstem Verhalten angehalten.

Bereits bei der Produktentwicklung wird der Energieverbrauch berücksichtigt. Rauschert ist selbst Hersteller von und Dienstleister für spezielle umweltschonende Produkte (energieeffizienter Pelletzünder, Solaranlagen, Filtrationssysteme usw.).

Im Nachfolgenden sind Auszüge aus unserer Unternehmenspolitik zu finden. Sie erhalten hier einen Einblick worauf es uns ankommt.

Qualität

Qualität hat höchste Priorität, denn die konsequente Einhaltung höchster Qualitätsstandards ist sowohl wesentlicher Nutzen für unsere Kunden, als auch die Voraussetzung für eine schlanke, kostengünstige Fertigung.

Streben nach Null Fehlern – Trotz der schwierigen Produktionsprozesse werden Null Fehler angestrebt. Kein noch so unbedeutender Qualitätsmangel darf an unseren Produkten toleriert werden.

Qualität wird „produziert“ und nicht „erprüft“ – Qualitätsmängel müssen an der Stelle der Entstehung entdeckt und vermieden werden.

Qualität zu produzieren ist die Aufgabe jedes Mitarbeiters – Er ist verpflichtet auch über seinen direkten Aufgabenbereich hinaus an der Qualität von Produkten und Prozessen und deren ständiger Verbesserung mitzuarbeiten.

Qualität ist das Ergebnis eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses – Stillstand bedeutet Rückschritt. Nur wer sich ständig verbessert, wird den Anforderungen des Marktes gerecht und kann seine Marktanteile erhalten bzw. erweitern.

Energie & Umwelt

Effizienter Umgang mit Energie – Alle Produktentstehungsprozesse inklusive der Produktentwicklung werden – sofern wirtschaftlich vertretbar – ständig mit dem Ziel des geringst möglichen Energieverbrauches optimiert bzw. modernisiert. Die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung ist für uns eine wichtige Verpflichtung.

Recycling und Abfallvermeidung – Abfälle aus der Fertigung werden, soweit technologisch möglich, wiederaufbereitet.

Luftreinhaltung – Die thermischen Prozesse der Fertigung sind nach den gesetzlichen Vorschriften ausgerüstet. Diese Anlagen gewährleisten für die abgegebenen Luftmengen Schadstoffgehalte innerhalb der gesetzlichen Grenzwerte.

Energie zu sparen ist die Aufgabe jedes Mitarbeiters – Jeder Verantwortliche, aber auch jeder einzelne Mitarbeiter, muss diese Gesichtspunkte bei zu treffenden Entscheidungen sowei im Tagesgeschäft stöndig berücksichtigen und sich somit umweltgerecht, umweltverantwortlich und ressourcenbewusst verhalten.

 

Code of Conduct

Soziale Verantwortung – Wir achten auf die international geltenden Vorschriften zum Schutz der Menschenrechte. Dies gilt insbesondere für das Sicherstellen von fairen Arbeitsbedingungen. Unseren Beschäftigten steht für geleistete Arbeit der gesetzlich vorgeschrieben Mindestlohn zu. Zudem darf die vereinbarte Wochenarbeitszeit nicht überschritten werden. Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsvorschriften halten wir strikt ein und vermeiden dadurch Unfälle und Berufskrankheiten

Geschäftsbeziehungen – Unsere Geschäftsbeziehungen werden strikt nach sachlichen Kriterien angebahnt und unterhalten und dürfen nicht durch persönliche Interessen und Beziehungen beeinflusst werden. Bestechung und Bestechlichkeit sind illegal und werden nicht toleriert. Dies gilt nicht nur für uns, sondern auch für unsere Lieferanten.

Geschäftsgeheimnisse – Personenbezogene Angaben werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn dies rechtlich zulässig und sachlich erforderlich ist. Vertrauliche Daten dürfen nicht, weder innerhalb noch außerhalb des Unternehmens unbefugt weitergegeben werden. Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, gewerbliche Schutzrechte und Patente werden nicht verletzt. Wir beachten die Rechte Dritter und den Schutz geistigen Eigentums.

Sie möchten mehr über die Unternehmenspolitik von Rauschert erfahren?