Ausbildung bei Rauschert

Wir formen die Fach- und Führungskräfte der Zukunft.
Mit einer Ausbildung bei Rauschert
stehen dir alle Türen offen

chevron_right

Ausbildung bei Rauschert

Du willst immer ganz genau wissen, wie die Dinge funktionieren und freust Dich auf neue Herausforderungen.
Du kannst Dich schnell in unterschiedliche Sachverhalte hineinversetzen und siehst Veränderungen als Chance?
Du arbeitest gerne im Team und legst Wert auf ein vertrauensvolles und familiäres Arbeitsklima?
Du suchst ein Unternehmen, das Dich optimal während Deiner Ausbildung unterstützt und Dir sehr gute Perspektiven bietet?

 

Dann bist du bei uns genau richtig!

Bei Rauschert hast du die Möglichkeit, dich für einen der 14 Ausbildungsberufe zu entscheiden.
Informiere dich jetzt über unser vielseitiges Ausbildungsangebot und finde den Beruf, der zu dir passt.

Weiter unten findest du unsere aktuellen Ausbildungsangebote (m/w/d). Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

 

Unsere Ausbildungsberufe - für alle was dabei

Chemie & Technik

Tüftler und Labormäuse kommen hier voll auf ihre Kosten! Für alle die wissen, dass MINT keine Farbe ist …

Wirtschaft & Design

Zahlen-Jongleure, Sprach-Akrobaten und Maus-Dompteure sind hier goldrichtig!
Für alle, die gerne am PC arbeiten …

Elektro

Wer gerne zur treibenden Kraft wird, ist im Elektrobereich bestens aufgehoben.
Für Energiegeladene mit Durchblick …

Metallverarbeitung

Wer auf „Heavy Metal“ steht, findet hier garantiert den richtigen Beruf! Für alle die Hinlangen und Mitdenken…

Darum bin ich gerne bei Rauschert ...

Florian Fischer-Weiß, Auszubildender Euro-Industriekaufmann

„Ich wurde vom ersten Tag an in den Geschäftsalltag eingebunden.
Nach kurzer Erklärung kann ich Aufgaben eigenverantwortlich
erledigen und selbst mit Lieferanten Kontakt aufnehmen.
Ich werde als „vollwertiger Kollege“ geschätzt.“

Christine Rottmann, Auszubildende Werkzeugmechanikerin

„Ich finde es schön, als Mädchen in einem technischen Beruf ernst genommen zu werden. Der Zusammenhalt unter uns Azubis ist super.
Aber auch die Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit.“

 

Fabian Schulze, Auszubildender Verfahrensmechaniker KS

„Ich lerne hier nicht nur die Arbeiten im Betrieb kennen,
sondern werde auch sehr gut und ohne Druck auf die
Abschlussprüfung vorbereitet. Bei Fragen zum Berufsschul-
stoff kann ich jederzeit auf meinen Ausbilder zugehen.“

 

Hier finden Sie offene Stellen bei Rauschert

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung und Bewerbung

 

Wann beginnt die Ausbildung und wann bewerbe ich mich dafür?

Die Ausbildung beginnt abhängig vom Standort am 1. August bzw. 1. September des Jahres.
Idealerweise bewirbst du dich ein Jahr vor Ausbildungsbeginn oder mit deinem Zwischenzeugnis. Kurz vor knapp? Nicht dramatisch! Wir haben keinen Einsendeschluss.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Am einfachsten direkt – hier – über unsere Karriereseite. In nur drei Schritten bist du am Ziel.  Alternativ kannst du deine Bewerbung per E-Mail an den jeweiligen Standort senden. Deine Karriere-Ansprechpartner findest Du auf der Subpage Kontakt.

 

Wie sieht eine gute Bewerbung um einen Ausbildungsplatz aus?

Toll wäre, wenn deine Bewerbung folgende Unterlagen enthält:

 

Wie sieht das Auswahlverfahren für einen Ausbildungsplatz aus?

Unser Auswahlverfahren beginnt mit der Prüfung Deiner Bewerbungsunterlagen. Hast du uns überzeugt, laden wir dich zu einem Bewerbungsgespräch ein. Wenn es für beide Seite interessant erscheint, bieten wir dir gerne – abhängig vom jeweiligen Standort – 2 Schnuppertage an. So kannst du dir ein gutes Bild vom  Ausbildungsplatz, Azubi-Kollegen*innen und deiner / deinem Ausbilderin / Ausbilder machen.

 

Wie wichtig sind meine Zeugnisnoten?

Wir legen viel Wert auf deine Persönlichkeit, trotzdem dienen deine Schulnoten für uns natürlich auch als Bewertungskriterium zur Vorauswahl.

War deine Frage rund um die Ausbildung noch nicht dabei?

Kein Problem! Du kannst dich gerne auch direkt an uns wenden.
Es gibt keine dummen Fragen.