Glüh- & Pelletzünder

Rauschert Glühzünder aus Keramik für effizientes, schnelles und umweltschonendes Zünden u.a. von Pellets, Scheitholz, Hackschnitzel und Briketts

Pellets zünden mit gutem Gewissen – der Umwelt zuliebe!

Keramische Glühzünder für Pelletöfen verbrauchen nur ca. 1/10 der Energie im Vergleich zu Heißluft- und Zündgebläsen. Ihre Zündleistung liegt bei 120 bis 300 Watt. Abhängig von der Positionierung des Zündelements im Ofen ist die Zündzeit mit ca. 60 Sekunden enorm kurz. Reduzierte Zündzeiten führen zugleich zu minimalen Emissionswerten.
Unsere Glühzünder sind bis zu über 100.000 Zyklen getestet und durch das gelieferte Einbauset jederzeit einfach zu installieren. Wie alle Rauschert-Produkte werden unsere Zünder ständig weiterentwickelt und optimiert. Auf Wunsch bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Zündlösungen an.

chevron_right

Glüh- & Pelletzünder

Pelletzünder – Keramische Glühzünder für Pelletöfen

Unsere Keramikzünder sind für Holzpellets, aber auch zur Zündung von Hackschnitzeln, Scheitholz, Kohlebriketts oder sonstigen Festbrennstoffen (Biomasse wie Mais usw.) perfekt geeignet und lassen auch Sie nicht im Kalten!

Die Glühzünder werden in der Regel als einbaufertige Lösung angeboten, die leicht zu montieren ist. Dabei ist der Keramikheizer austauschbar in einem temperaturbeständigen Keramiksockel gesteckt und wird von Klemmfedern im Sockel fixiert und elektrisch kontaktiert.

Das Zünden erfolgt über Lufterhitzung. Durch die spezielle zylindrische Geometrie wird der Heizer von innen und außen mit Luft um- bzw. durchströmt. In Kombination mit einer extrem hohen Oberflächentemperatur von 1000 °C, sowohl im Dauer- wie auch im Wechselbetrieb, wird die Zuluft in kürzester Zeit auf höchste Temperaturen erhitzt. Mit diesem idealen Zündgebläse werden sehr kurze Zündzeiten realisiert, die mit minimalen Emissionswerten verbunden sind.

Bedingt durch das Herstellverfahren ist die Leiterbahn komplett in eine hochreine Aluminiumdioxid-Keramik eingebettet. Somit ist der Keramikheizer nach außen und innen vollkommen elektrisch isoliert und die elektrischen Kontakte sind vom keramischen Stecksockel umschlossen. Der Glühzünder ist somit äußerst oxidations- und korrosionsbeständig, äußerst langlebig und belastbar. Je nach Einsatzbedingungen liegt die Lebensdauer bei bis zu über 100.000 Heizzyklen.

Ein weiterer enormer Vorteil ist die Unempfindlichkeit der Glühzünder gegenüber Überhitzung, wie sie z. B. durch einen Gebläseausfall hervorgerufen werden kann.

 

Bedenken Sie außerdem: Hier kaufen Sie direkt beim Hersteller – ohne Zwischenhändler!

Glühzünder von Rauschert

Glühzünder von Rauschert

Keramikzünder und Pelletzünder von Rauschert

Keramikzünder und Pelletzünder von Rauschert

Zünder für Pellets und Festbrennstoffe von Rauschert

Zünder für Pellets und Festbrennstoffe von Rauschert

 

 

Technische Daten und Bauformen

Es gibt verschiedene einbaufertige Glühzünder-Lösungen für den Einsatz in ein Stahlrohr mit einem Innendurchmesser von 18 alternativ 14 mm.

Standardheizer – Einbauset mit einer Länge l = 94 mm und Durchmesser d = 18 mm, ausgelegt für Wechselspannung 230 V oder 120 V für den nordamerikanischen Markt mit einer Leistung von 165W (sowie 200W).

Langer Heizer – Einbauset mit einer Länge l = 130 mm und Durchmesser d = 18 mm, ausgelegt für Wechselspannung 230 V mit einer Leistung von 300W.

Schlanker Heizer – Einbauset mit einer Länge l = 94 mm und Durchmesser d = 14 mm, ausgelegt für Wechselspannung 230 V mit einer Leistung von 120W (sowie 130W).

Das „Einbauset“ besteht aus dem Glühzünder, der auswechselbar in einem hochtemperaturbeständigen Stecksockel zur Klemmkontaktierung verbaut wird. Die Verkabelung mit Stecker erfolgt nach Kundenwunsch. Darüber hinaus liefern wir einige Bauformen als „Komplettsystem“, bei dem Metallkomponenten, wie Metallrohre, Metalldüse und Befestigungssysteme an die kundenspezifische Einbausituation angepasst sind.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns!
Unsere Produktberater helfen Ihnen gerne weiter.