Hochtemperaturkeramik

Unter dem Begriff „Hochtemperaturkeramik“ bieten wir im Wesentlichen folgende Werkstoffgruppen an:

Pyrolit
eine spezielle Cordierit-Keramik u. a. für Heizleiterträger,
Mehrlochrohre zur Heißlufterzeugung oder die Gießereitechnik
Rapox
eine spezielle Aluminiumoxid-Keramik, die uns zum führenden Hersteller u. a. für Sensorgehäuse,
Hochspannungsisolatoren oder Thermoelementrohre macht
MgO
in Form von Brechkeramiken/Brechröhrchen u.a. für Mantelthermoelemente und Heizpatronen

Werkstoffgruppen

Werkstoffgruppen

Pyrolit

Pyrolit ist eine Cordieritkeramik, die überall dort Anwendung findet, wo die Einsatztemperatur 1300 °C nicht überschreitet und scharfe Temperaturwechsel, sog. Thermoschocks, auftreten. Temperaturdifferenzen von 1000 °C in wenigen Sekunden bzw. Sekundenbruchteilen sind für diesen Werkstoff kein Problem.

Ausführliche Informationen zu Pyrolit-Cordierit

Einsatzgebiete sind u. a.

  • Ofenbau (Heizleiterträger, Rohre, Brennerdüsen)
  • Heißlufterzeuger (Mehrlochrohre, Waben)
  • Heizelementfertigung (Wendelrohrpatronen, Gliederheizkörper)
  • Gießereitechnik wie Stahlguss (Tauchmessköpfe, Formteile für Gießereien, Gießfilter)
  • Schweißtechnik (Schweißkeramik in Form von Schweißröhrchen, Schweißleisten, Schweißchips)
  • u.v.m.

Rapox

Rapox ist eine Aluminiumoxidkeramik, die bis 1700 °C einsetzbar ist. Sie zeichnet sich aus durch hohe Festigkeit bei gleichzeitig höchster Temperaturbeständigkeit.

Ausführliche Informationen Rapox

Einsatzgebiete sind u. a.

  • alle Einsatzgebiete von Pyrolit, die über 1300 °C hinaus gehen
  • Sensorkappen
  • Hochspannungsisolatoren
  • Thermoelementrohre, Thermoelementschutzrohre, Thermofühlergehäuse (auch einseitig geschlossen)
  • Schmelzbadsicherungen
  • Schmelztiegel und Labortiegel

MgO (Magnesiumoxid)

Bei Magnesiumoxid handelt es sich um eine poröse Keramik, die als Isolationsmaterial überwiegend in Mantelthermoelementen, Heizpatronen und verschiedenen Heizgeräten Anwendung findet. Das MgO isoliert dabei die Heizleiter untereinander und zur metallischen Umhüllung. Die Anwendungstemperatur reicht bis über 2000 °C.

Ausführliche Informationen zu Magnesiumoxid

Anfragen

Anfragen

Gern arbeiten wir für Sie ein Angebot aus! Dafür bitten wir um Zusendung einer Anfragezeichnung mit Angabe der Mengen und der notwendigen Toleranzen.

Für Neueinrichtungen ermöglichen wir Ihnen, sich ein erstes Bild von unseren Werkstoffen zu machen: Wir senden Ihnen kostenlose Materialmuster zu.


Mittels spezieller Rapid-Manufacturing-Verfahren bieten wir Ihnen außerdem Einzelmuster als Prototypen gegen eine Maschinenpauschale an. So können Sie das Material im Einsatz testen und sich dann für eine Serienfertigung in unserem Hause entscheiden.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Frau Daniela Sinkel

Paul Rauschert Steinbach GmbH
Fabrikweg 1
D-96361 Steinbach am Wald

+49 9263 875-25
+49 9263 875-35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben Fragen?

Nutzen Sie unser Anfrageformular